Lowa Camino GTX Test – fester und formstabiler Trekkingschuh

Der renommierte Hersteller LOWA hat mit dem Lowa Camino GTX* einen robusten Trekkingschuh entwickelt, der vielseitig einsetzbar ist. Damit ist es an der Zeit für uns, diesen Schuh in unserem Artikel zum Lowa Camino GTX Test genauer zu untersuchen und Ihnen vorzustellen.

Der Lowa Camino GTX für Herren gehört der Kategorie B an und wird somit als fester und formstabiler Trekkingschuh vom Hersteller eingeordnet. Er bewältigt somit verschiedene anspruchsvolle Untergründe und kann dadurch vielseitig eingesetzt werden. Mit ihm lassen sich anspruchsvolle Hüttenwanderungen oder auch Tagestouren mit kleineren Bergen des Mittelgebirges bestreiten. Er kann dort auch in abschüssigen Lagen oder beim Aufstieg eingesetzt werden. Der Lowa Camino GTX ist jedoch kein Hochgebirgs-Wanderschuh. Er gehört deswegen zur Grundausstattung eines jeden Wanderers auf relativ einfachen Strecken und geringen Höhen.

Der Lowa Camino GTX Test

Hervorragender Wander- und Trekkingschuh für eine ausgedehnte Hüttentour! Bildquelle: Basketballkoelsch  / pixelio.de

Hochwertige Materialien garantieren einen stabilen Wanderschuh

Das Außenmaterial des Lowa Camino GTX besteht zum großen Teil aus einem weichen Nubukleder, das von kleinen Partien aus Kunststoff unterbrochen wird. Pflegetipps für Nubukleder entnehmen Sie unserem Artikel im Ratgeberbereich.

Die Schuhspitze und der Bereich der Fersen sind zusätzlich mit Gummikappen verstärkt, was den Schuh robust macht. Die Farbe dieses Wanderschuhs ist Schwarz mit kleinen orangen Akzenten. Er ist somit ein Stiefel, der die Modefarben aufnimmt und zu jeder Kleidung gut kombiniert werden kann.

Die Sohle aus Vibram, die mit Haltesträngen durchzogen ist, besteht aus einem starken Gummiprofil. Dieses bietet eine große Widerstandskraft gegenüber verschiedenen Untergründen, zeigt aber auch die nötige Flexibilität, die das Laufen einfach und das Abrollen des Benutzers leicht möglich machen. Die Sohle ist dementsprechend trittsicher und zeigt auch auf steinigem Untergrund keinen Abrieb.

Durch die hochwertige Materialauswahl handelt es sich bei diesem Herrenstiefel um einen haltbaren, langlebigen Stiefel mit gutem Tragekomfort. Diese zuletzt genannte Eigenschaft resultiert auch aus dem tiefen Stand der Füße beim Tragen. Innen ist beim Tragen des Stiefels eine angenehme Polsterung spürbar, die auch die Fersennaht umfasst. Der Schuh kann wegen seiner Stabilität als Wanderschuh sowohl in der Ebene als auch im Mittelgebirge auf steinigem Untergrund getragen werden. Sein Gewicht beträgt 1550 g in der Größe 8 und ist damit etwas schwerer als Vergleichsmodelle.

 

 

Redaktionelle Empfehlung

Derzeit 27 Kundenrezension(en) mit einer Bewertung 4.6 von 5 Sternen

0 gebraucht & 0 neu erhältlich ab EUR 187,16*

Jetzt bei Deutschlands größtem Online-Versandhandel Amazon.de risikolos bestellen!

(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Lowa Camino GTX Test: dieser Wanderschuh ist wasserdicht und leicht zu pflegen

Das Innenfutter besteht aus Mesh und schließt mit einer Membran aus Gore-Tex ab. In der Einlegesohle sind sowohl Polyester, als auch eine Viskolatex-Zwischenschaum-Schicht, verarbeitet. Damit ist dieser Wanderschuh eindeutig auch wasserdicht, was ein großer Vorteil ist. Das Imprägnieren mit einem Spray für Leder und synthetisches Material wird allerdings vor dem Gebrauch empfohlen (siehe Artikel „Pflege von Nubukleder„).

Das regelmäßige Lüften der Schuhe, bei dem die Einlegesohle herausgenommen werden sollte, ist nützlich. Die eigentliche Belüftung des Schuhs, die durch Luftlöcher in der Membran funktioniert, schafft dies nicht allein, was ein Nachteil des Lowa Camino GTX ist. Bei Bedarf und bei entstehendem unangenehmem Geruch können die Schuhe auch von innen, am besten mit leicht warmem Wasser und einer Bürste, gesäubert werden. Die Haken und Ösen sollten von Zeit zu Zeit mit Vaseline eingerieben werden, um das Material zu schützen. Weitergehende Pflegetipps können Sie unserem Artikel Wanderschuhe pflegen entnehmen.

Im Lowa Camino GTX Test stellen wir Ihnen den beliebten Lowa Trekkingschuh genauer vor – er überzeugt aufgrund hochwertiger Materialien und solider Verarbeitung. / (* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

 

Für viele unterschiedliche Einsatzgebiete ist dieser Trekkingschuh ein zuverlässiger Partner beim Wandern. Überzeugen Sie sich selbst! / (* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Die solider Vibram-Sohle sorgt stets für den richtigen Grip – so haben Sie selbst auf schwierigem Gelände perfekten Halt. / (* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Der Lowa Camino GTX besitzt eine vorteilhafte Schnürung

Die Schnürung mit Kugellagern erfolgt mithilfe der Lowa-Schnürhakens. Diese sind außen am Schuh angebracht. Der Zugpunkt wird auf diese Art stärker auf die Fußseiten des Benutzers gelegt. Diese Anordnung hat eine Verminderung des Drucks auf den Spann zur Folge. Die Schnürung in zwei Zonen, wie sie hier vorkommt, trägt ebenfalls zur Verbesserung des Halts im Schuh bei. Ein Vorteil davon besteht darin, dass verschiedene Fußformen für diesen Schuh kein Problem sind. So haben auch Männer mit schmalen Füßen genügend Halt. Die ausgefeilte X-Lacing Technologie schafft es, dass die Zunge des Schuhs beim Laufen fixiert ist, was für den Fuß angenehm ist. Der Schaft bleibt allerdings flexibel. Die Verarbeitung des Schuhs ist insgesamt betrachtet professionell und sauber. Ein Plus ist auch, dass bei diesem Stiefel keine Belastung von perflourierten Tensiden zum Tragen kommen. Auch die gesetzlich zugelassene Menge von Phtalaten bleibt im Rahmen.

Fazit zum Lowa Camino GTX Test

Im Lowa Camino GTX Test haben wir den beliebten Wanderschuh von LOWA genauer untersucht und kommen zu folgender Schlussfolgerung:

Der Lowa Camino GTX ist ein hochwertiger Wander- oder Trekkingschuh für einfache Wanderungen in der Ebene oder Höhe. Er kann dank der qualitätvollen verarbeiteten Materialien ohne Bedenken gekauft werden kann. Er passt sich wegen seines optimalen Schnürungssystems an verschiedene Fußformen an und ist auch für Herren mit schmalen Füßen gut tragbar.

Dabei ist er bequem und kann auch über mehrere Stunden hinweg getragen werden, ohne dass es zu Abschürfungen oder Blasenbildung kommt. Sein Gewicht liegt etwas oberhalb des Normalen, was aber beim Tragen kaum spürbar ist und ihm mehr Trittsicherheit verleiht. Etwas nachteilig ist die natürliche Belüftung der Schuhe. Diese sollten nach dem Tragen gelüftet werden, was aber bei anderen Wanderschuhen mit Gore-Tex Innenfutter ebenfalls auftritt. Insgesamt kann der Kauf des Lowa Camino GTX* empfohlen werden. Der Preis von 219 Euro ist auf jeden Fall gerechtfertigt.

Bereich des SchuhsMerkmal / Eigenschaft
ObermaterialNubukleder / Synthetik
FarbeSchwarz, Grau, Schwarz-orange
FuttermaterialMesh und GORE-TEX
SohleVibram® Apptrail, neu besohlbar
WasserdichtJa
Besonderheit(en)LOWA X-Lacing Schnürung, LOWA FlexFit
KategorieB , B/C bzw. LOWA Index 3: Trekking
geeignet fürlange Trekking- und Bergtouren
Gewichtca. 1550 g in der Größe 8

(* = Affiliate-Links)

Lowa Camino GTX Test: Modelle in der Übersicht

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 votes, average: 4,20 out of 5)
Loading...